• Ihr Profi-Baustoffhandel für Gewerbetreibende
  • Wählen Sie aus über 1.000 Lieferanten
  • Über 100.000 Artikel
  • Prüfen Sie Verfügbarkeiten in Echtzeit

Lieferart ändern?

Mit Klick auf den Button "Bestätigen" ändern Sie die Lieferart von Abholung zu Lieferung.

Abbrechen

Strasser

Zement-Estrichbinder BASE ZEB

Artikelnummer: 1108085
Verkaufseinheit: Sack
Beschaffungsware

*Nur solange der Vorrat reicht

Strasser

Zement-Estrichbinder BASE ZEB

Artikelnummer: 1108085
Packungseinheit: Sack
Beschaffungsware
Körnung
0 - 8 mm
Gewicht (netto)
25 kg
Farbe
grau
Dieser Artikel kann angefragt werden. Im Anschluss erstellen wir ein Angebot. Preise können variieren und sind nicht verbindlich.

Produktbeschreibung

Schnellerhärtend, ideal für termingebundene Estricharbeiten, lange Verarbeitungszeit, frostbeständig, wasserbeständig nach Erhärtung, pumpfähig, schwindkompensiert, mineralisch. Anmischen / Zubereitung / Aufbereitung: Zur Herstellung eines Estrichmörtels der Klasse CT-C25-F4 gemäß DIN EN 13813 beziehungsweise DIN 18560 ist folgendes Mischungsverhältnis einzuhalten: 25 kg Strasser BASE ZEB Zementestrichbinder (1 Gewichtsteil) und 125 kg Gesteinskörnung 0-8 mm gemäß DIN EN 13129 (5 Gewichtsteile). Der Wasserbedarf ist vom Feuchtigkeitsgehalt des Zuschlags abhängig. Bei anderen Mischungsverhältnissen können höhere Feuchtigkeitsklassen erzielt werden: Mischgut im Freifall- oder Zwangsmischer beziehungsweise in Estrichmisch- und Fördermaschinen mit sauberem Wasser maximal 2 bis 3 Minuten konsistenzgerecht anmischen. Frischmörtel in erdfeuchter Verarbeitungskonsistenz einstellen. Nicht mit anderen Produkten und/oder Fremdstoffen vermischen. Auftragen: Die Ausführung von Estricharbeiten erfolgt gemäß DIN 18353.ƒBei der Verarbeitung als Verbundestrich zunächst Strasser PRIM MHB Mineralische Haftbrücke auf die vorgenässte, noch mattfeuchte Betonoberfläche aufbürsten. Den Estrichmörtel direkt anschließend in der erforderlichen Schichtdicke "frisch in frisch" in die Haftbrücke aufbringen. Für die nachfolgende Verlegung von keramischen Fliesen oder Platten die Oberfläche des Estrichs abreiben (nicht glätten).ƒDie Mindestschichtdicke bei Estrichen im Verbund beträgt 25 mm, bei Estrichen auf Dämmung oder Trennlage 35 m. Sackware auf Paletten trocken und sachgerecht lagern. Original verschlossen mindestens 6 Monate ab Herstelldatum lagerfähig. Verarbeitbare Zeit: ca. 3 Stunden, Bereits angesteifter Mörtel darf nicht mehr mit zusätzlichem Wasser verdünnt, aufgemischt und weiter verarbeitet werden. Zeitangaben beziehen sich auf +20°C und 65% relative Luftfeuchtigkeit. Trocknung / Erhärtung: Der frische Mörtel ist vor zu rascher Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen wie zum Beispiel Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor direkter Schlagregeneinwirkung zu schützen, ggf. durch Abhängen mit Folie. Niedrige Temperaturen und/oder hohe Luftfeuchte verzögern, hohe Temperaturen und/oder niedrige Luftfeuchte beschleunigen die Trocknung und Erhärtung. Nachfolgende Beschichtung / Überarbeitbarkeit. Bei Verwendung eines strasser FLEX Flexklebers kann die Verlegung von keramischen Fliesen und Platten nach ca. 3 Tagen erfolgen. Für alle anderen Beläge gelten die in den technischen Regelwerken festgelegten CM-Restfeuchtegehalte oder alternativ die Vorgaben des jeweiligen Belagherstellers. Werkzeugreinigung: Werkzeuge und Geräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Hinweise: Für die Ausführung gelten die Bestimmungen der DIN 18560 (Estriche im Bauwesen), der DIN 18353 (VOB Teil C - Estrich-arbeiten) sowie die Richtlinie für Trockenbeton und Trockenmörtel. Die exakte Einhaltung der angegebenen Mischungsverhältnisse sowie die Einstellung einer erdfeuchten Verarbeitungskosistenz sind generelle Voraussetzungen zum Erreichen der angegebenen Produkteigenschaften. Beim Verlegen von Fliesen auf Heizestrichen gilt die DIN EN 1264-4. Bei Verwendung als Heizestrich erfolgt das Aufheizen frühestens 3 Tage nach dem Estricheinbau.

Eigenschaften

Typ
Zement-Estrichbinder
min. Verarbeitungstemperatur
+ 5 °C
Verarbeitungszeit
ca. 3 Std.
max. Verarbeitungstemperatur
+ 30 °C
Einsatzbereich
zur wirtschaftlichen Herstellung, früh belegereifen, beheizten und unbeheizten Estrichen im Verbund, auf Dämmung oder Trennlage gemäß DIN 18560, im Innenbereich, Außenbereich
Fußbodengeeignet
Ja
Inhalt/Gebinde
25 kg/Sa
Kurztext
Strasser BASE ZEB Zementestrichbinder faserverstärkt ZP1 (A1) grau 25 kg/Sa

Gefahren- und Sicherheitshinweise

GHS_PIC_532547 GHS_PIC_532544
Gefahr
H315, H318, H335 P280, P364, P362, P351, P305, P102, P338, P302, P352, P310, P313, P261, P304, P332, P340, P271

Fragen zu den Produkten:

Ihr SAXONIA BAUSTOFFE Dresden Standort
Scharfenberger Str. 151 01139 Dresden Fax: 0351 8517348
Telefonnummer
0351 85170

Faxnummer
0351 8517348

Öffnungszeiten
Mo-Fr
06:30-17:00
Ihr Ansprechpartner
info@saxonia-baustoffe.de

Fragen zum Onlineshop:

So erreichen Sie unseren Kundensupport:

Servicenummer
+49 69 668110-666

Erreichbarkeit
Mo-Do:
7:00 bis 18:00 Uhr
Fr:
7:00 bis 16:00 Uhr
Support
Sie haben Fragen? Hier erreichen Sie unseren Kundensupport.