• Ihr Online-Spezialist für den Baustoffhandel
  • Wählen Sie aus über 1.000 Lieferanten
  • Über 100.000 Artikel
  • Prüfen Sie Verfügbarkeiten in Echtzeit

Lieferart ändern?

Durch das Ändern der Lieferart kann sich der Preis, die Menge, die Verfügbarkeit oder das Wunschdatum für Ihren Warenkorb ändern. Bitte prüfen Sie Ihren Warenkorb.

Abbrechen

BAUMIT

Vormauermörtel VM Extrem

Artikelnummer: 1052720
Verkaufseinheit: Sack
Beschaffungsware

BAUMIT

Vormauermörtel VM Extrem

Artikelnummer: 1052720
Packungseinheit: Sack
Beschaffungsware
Körnung
0 - 4 mm
Gewicht (netto)
35 kg
Farbe
extraweiß
Dieser Artikel kann angefragt werden. Im Anschluss werden wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. Preise können je nach lieferbaren Alternativen, Hersteller, Bestellmenge und Lieferkosten variieren und sind nicht verbindlich.

Eigenschaften

Brutto-/ Nettoinhalt
Gesteinskörnung, Zement, Baukalk sowie Zusätze zur besseren Verarbeitung
Typ
Vormauermörtel
Festigkeitsklasse
M 5 nach DIN EN 998-2
min. Verarbeitungstemperatur
+ 5 °C
Eigenschaften
Leicht zu verarbeitender, reinmineralischer, kellengerechter Vormauermörtel. Einsetzbar in allen Bereichen, die ein gleichmäßiges Fugenbild erfordern. Dieser Vormauermörtel ist witterungsbeständig, schlagregendicht und diffusionsoffen. A1, nicht brennbar. Trocken und geschützt, die Lagerzeit sollte 12 Monate nicht überschreiten. VM Basic mit sauberem Wasser ohne Zusätze anmischen. Anrühren von Hand mit geeignetem Werkzeug, wie zum Beispiel mit dem Quirl oder mit handelsüblichen Durchlaufmischern oder Zwangsmischern, in üblicher Mörtelkonsistenz. Die Verarbeitungszeit richtet sich nach dem Saugverhalten der Steine, der Umgebungstemperatur und der eingestellten Mörtelkonsistenz. VM Basic wird in normalen Mörtelschichtdicken von ca. 15 mm aufgetragen. Er ist nicht für die Verwendung als Dünnschichtmörtelgeeignet oder Fugenmörtelgeeignet. Mauersteine vollfugig vermauern, herausquellenden Mörtel abstreifen. Während der Verarbeitung kein weiteres Wasser zugeben, sonst können Farbunterschiede auftreten. Der Fugenglattstrich erfolgt nach dem Anziehen des Mörtels, bündig oder leicht zurückliegend. Um Farbunterschiede zu vermeiden, stets den richtigen und gleichen Versteifungsgrad des Mörtels beim Fugenglattstrich beachten! Je nach Saugverhalten der Steine und den Witterungsverhältnissen kann der Zeitpunkt für die Endbearbeitung wechseln. Früh geglättete Fugen (weiche Mörtelkonsistenz) werden heller
spät geglättete Fugen (Mörtel bereits stark angesteift) werden dunkler. Fugen immer mit dem gleichen Werkzeug endbearbeiten, da unterschiedliche Oberflächenstrukturen zu Farbunterschieden führen. Normalmauermörtel (G) nach DIN EN 998-3
max. Verarbeitungstemperatur
+ 30 °C
Einsatzbereich
in Wänden, Pfeilern und Trennwänden aus Mauerwerk (Innenbauteile, Außenbauteile)
Mindestdruckfestigkeit
5 N/mm²
Inhalt/Gebinde
35 kg/Sa
Kurztext
BAUMIT VM Extrem Vormauermörtel stark saugend Körn. 0-4 mm extraweiß 35 kg/Sa

Gefahren- und Sicherheitshinweise

GHS_PIC_532542 GHS_PIC_532548 GHS_PIC_532544 GHS_PIC_532547
Gefahr
P302, P313, P315, P364, P352, P102, P332, P305, P338, H315, H318, P362, P351, P280

Fragen zu den Produkten:

Ihr SAXONIA BAUSTOFFE Dresden Standort
Scharfenberger Str. 151 01139 Dresden Fax: 0351 8517348
Telefonnummer
0351 85170

Faxnummer
0351 8517348

Öffnungszeiten
Mo-Fr
06:30-17:00
Ihr Ansprechpartner
info@saxonia-baustoffe.de

Fragen zum Onlineshop:

So erreichen Sie unseren Kundensupport:

Servicenummer
+49 69 668110-666

Erreichbarkeit
Mo-Do:
7:00 bis 18:00 Uhr
Fr:
7:00 bis 16:00 Uhr
Support