• Ihr Online-Spezialist für den Baustoffhandel
  • Wählen Sie aus über 1.000 Lieferanten
  • Über 100.000 Artikel
  • Prüfen Sie Verfügbarkeiten in Echtzeit

Lieferart ändern?

Durch das Ändern der Lieferart kann sich der Preis, die Menge, die Verfügbarkeit oder das Wunschdatum für Ihren Warenkorb ändern. Bitte prüfen Sie Ihren Warenkorb.

Abbrechen

Brettschichtholz

3 Produkte in 8 Ausführungen

Brettschichtholz - ein besseres Baumaterial als Stahl?



Die handelsübliche Bezeichnung für Brettschichtholz ist Leimbinder. Es bietet große Gestaltungsmöglichkeiten, da es in beliebiger Form und Dimension gefertigt werden kann. Die Herstellung erfolgt in mehreren Arbeitsschritten. Künstlich getrocknete und gehobelte Bretter werden mit einer Keilverzinkung zu Lamellen verbunden. Diese Brettlamellen werden verleimt und nochmals gehobelt. Während des ganzen Herstellungsprozesses wird die Restfeuchte des Materials ständig kontrolliert.



Brettschichtholz hat eine mit Stahl vergleichbare Tragkraft, ist aber um vieles leichter. Zu seinen positiven Eigenschaften zählt auch die Brandwiderstandsfähigkeit. Diese ist höher als die einer Stahlkonstruktion. Das Holz eignet sich aufgrund seiner chemischen Widerstandsfähigkeit hervorragend für Industrie- und Gewerbebauten. Holz ist ein klimaaktiver ökologischer Baustoff. Auch als Brettschichtholz im Einsatz, schafft es ein angenehmes Raumklima.



Sichtqualität und Industriequalität



Der Online-Shop Raab Karcher hat für die Kunden Brettschichtholz in Sichtqualität und Industriequalität im Sortiment. Ein bedeutender Unterschied zwischen den beiden Qualitäten betrifft die Asthäufigkeit und Größe der Äste im Holz. Bei der Sichtqualität sind Äste nur vereinzelt zugelassen. Ein schwarz umrandeter Ast darf nur einen Höchstdurchmesser von 30 mm aufweisen. Durchfalläste und ausgerissene Äste sind auf einen Durchmesser von 10 mm beschränkt. Dunkle Bläue oder dunkle Bräune der Ware ist bei der Sichtqualität nicht erlaubt. Auch Insekten- und Wurmfraß ist bei der Sichtqualität tabu.



Bei der Industrieware sind Fraßspuren vereinzelt zulässig. Ein weiterer Unterschied besteht in der Bearbeitung der Oberfläche. Bei der Industriequalität ist diese egalisiert, während sie bei der Sichtqualität gehobelt und gefast ist. Ein Ausflicken von schadhaften Stellen ist bei der Sichtqualität vereinzelt erlaubt. Bei der Industrieware ist es nicht notwendig. Hier werden Harzgallen und sonstige Fehler beim Brettschichtholz nicht ausgebessert. Auch blaue oder braune Verfärbungen, Schwindrisse und ausgebrochene Kantenäste sind hier kein Mangel und werden auch nicht ausgebessert. Der Qualitätsunterschied spiegelt sich natürlich im Preis wider.

Fragen zu den Produkten:

Ihr SAXONIA BAUSTOFFE Dresden Standort
Scharfenberger Str. 151 01139 Dresden Fax: 0351 8517348
Telefonnummer
0351 85170

Faxnummer
0351 8517348

Öffnungszeiten
Mo-Fr
06:30-17:00
Ihr Ansprechpartner
info@saxonia-baustoffe.de

Fragen zum Onlineshop:

So erreichen Sie unseren Kundensupport:

Servicenummer
+49 69 668110-666

Erreichbarkeit
Mo-Do:
7:00 bis 18:00 Uhr
Fr:
7:00 bis 16:00 Uhr
Support